Vulgäre Warze, oder auch Stachelwarze auf dem Finger

Stachelwarzen / Vulgäre Warzen

Stachelwarzen oder auch vulgäre Warzen befinden sich hauptsächlich in der obersten Hautschicht, der Epidermis. Bei Stachelwarzen oder Vulgären Warzen handelt es sich um ein Symptom von menschlichen Papillomaviren (HPV = Humaner Papilloma Virus). Gerade bei Kindern ist die Chance hoch, dass Warzen sehr schnell wider abheilen können und teilweise schneller Verschwinden können, als sie gekommen sind.

Bei Erwachsenen sollte jedoch meistens eine passende Therapie eingeleitet werden, da hier die Warzen teilweise sehr lange bleiben können und eine Abheilung dauern kann.

Grundsätzlich handelt es sich bei Vulgären Warzen um eine gutartige Hautwucherung, d.h. es ist meistens kein Tumor oder Krebsgeschwür, was hier entstehen kann.

Infektion mit Stachelwarzen / Vulgären Warzen

Eine Infektion erfolgt meistens über direkt Körperkontakt zwischen zwei Menschen. Stachelwarzen oder Vulgäre Warzen können so sehr schnell durch einen Händedruck, eine Umarmung oder einen Kuss übertragen werden.

Stachelwarzen oder Vulgäre Warzen können aber auch durch Gegenstände übertragen werden. Wenn eine Person mit Warzen an den Händen einen Gegenstand anfässt und kurze Zeit später eine andere Person diesen Gegenstand berührt, kann es gut sein, dass sich die zweite Person nun mit dem humanen Papillomavirus angesteckt hat.

Meistens können jedoch Wochen oder Monate vergehen, bis sich die Warzen überhaupt zeigen.

Wo kann man sich mit Stachelwarzen / Vulgären Warzen infizieren

Man kann sich quasi überall mit Vulgären Warzen oder Stachelwarzen infizieren, wo Menschen zusammenkommen und Körperkontakt haben. Nachdem Sie z.B. auf einem Meeting viele Hände geschüttelt haben, sollten Sie sich auf jeden Fall gründlich die Hände waschen zur Prävention.

Auch in Schwimmbädern oder Saunabereiche können Warzen in der Regel gut übertragen werden, da hier auch ein optimales Klima für den Virus herrscht geht die Übertragung hier besonders schnell.

Stachelwarzen / Vulgäre Warzen erkennen

Stachelwarzen oder Vulgäre Warzen kommen meistens an den Händen, an den Armen, Beinen oder auch mal im Gesicht vor. Grundsätzlich können Vulgäre Warzen aber an allen Körperstellen auftreten.

Die Gestalt von Stachelwarzen kann stark variieren, daher werden sie auch oft mit anderen Warzenarten verwechselt. Manche sind klein wie Stecknadelköpfe und manche können auch bis zu der Größe einer Erbse heranwachsen.

Stachelwarzen / Vulgäre Warzen Therapie

Stachelwarzen verursachen in erster Linie nur ein ästhetisches Problem. Es kann jedoch auch sein, dass die Warzen an Stellen sind, wo sie aufscheure können und Blutungen entstehen oder Druck entsteht bei berühren bei Warzen an den Händen zum Beispiel. Dies kann schmerzhaft sein und im Alltag für erheblich Einschränkungen sorgen.
Stachelwarzen / Vulgäre Warzen können meistens sehr erfolgreich mit den klassischen Methoden behandelt werden.